SELBSTTEST: Erektionsstörungen

IIEF-5-Score (International Index of Erectile Function)

Klicken Sie die Antwort an, die Ihnen am korrektesten erscheint:

1. Wie groß war in den letzten 6 Monaten Ihre Zuversicht, bei sexueller Erregung eine Erektion zu bekommen und aufrecht erhalten zu können?

sehr niedrig
niedrig
moderat
hoch
sehr hoch

2. Wenn Sie in den letzten 6 Monaten nach sexueller Stimulation eine Erektion hatten, wie oft war diese dann hart genug um einzudringen?

fast nie / nie
selten (< 50%)
manchmal (= 50%)
meistens (> 50%)
fast immer / immer

3. Wie oft waren Sie in den letzten 6 Monaten nach dem Eindringen in der Lage, Ihre Erektion beim Geschlechtsverkehr aufrecht erhalten?

fast nie / nie
selten (< 50%)
manchmal (= 50%)
meistens (> 50%)
fast immer / immer

4. Wie schwierig war es in den letzten 6 Monaten für Sie, die Erektion bis zum Ende des Geschlechtsverkehrs aufrecht zu erhalten

extrem schwierig
sehr schwierig
schwierig
ein bisschen schwierig
überhaupt nicht schwierig

5. Wenn Sie in den letzten 6 Monaten einen Geschlechtsverkehr versuchten, wie oft war dieser dann befriedigend für Sie?

fast nie / nie
selten (< 50%)
manchmal (= 50%)
meistens (> 50%)
fast immer / immer

Ihre Punkte:

Addieren Sie die zu Ihren Antworten gehörenden Punktzahlen. Wenn Ihre Gesamtpunkzahl weniger als 22 beträgt, liegen bei Ihnen Hinweise für eine Erektionsstörung vor und Sie sollten einen Arzt aufsuchen, wenn Ihre Lebensqualität beeinträchtigt ist. Den ausgefüllten Fragebogen können Sie als Gesprächseinstieg zum Arzt mitnehmen.

Hinweis: Dieser Fragebogen wurde nach wissenschaftlichen Kriterien erstellt.
Er kann trotzdem das Arztgespräch oder eine ärztliche Diagnose nicht ersetzen.

Quelle: Rosen RC, Cappelleri JC, Smith MD, et al. Development and evaluation of an abridged, 5-item version of the International Index of Erectile Function (IIEF-5) as a diagnostic tool for erectile dysfunction. Int J Impot Res. 1999 Dec;11(6):319-26.

Ergebnis drucken

Männergesundheit Die beste Zeit ist jetzt!